Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---

Preise sinken trotz Minus

Kunden der Stadtwerke Lemgo können sich in diesem Jahr zum zweiten Mal über sinkende Preise freuen. Zum 1. Oktober wollen die Stadtwerke die Kosten für Gas und Fernwärme reduzieren.

Um wie viel genau die Energiepreise im Oktober sinken, steht noch nicht fest. Auch der Strom könnte im kommenden Jahr günstiger werden. Das gaben die Stadtwerke in ihrer Jahresbilanzpressekonferenz bekannt. Sie haben für das Jahr 2008 ein Minus von etwa 6 Millionen Euro in der Kasse. Nach Angaben des Versorgers steht das Unternehmen aber trotzdem auf soliden Füßen. Denn das relativ hohe Minus lässt sich nach dem Jahresbericht leicht erklären. Aufgrund von Unklarheiten hinsichtlich des Energiewirtschaftsgesetzes zu den Netzentgelten haben die Stadtwerke zur Vorsicht 6 Millionen Euro als Risikovorsorge an die Seite gelegt. Davon abgesehen stehe das Unternehmen gut da, sagt Geschäftsführer Arnd Oberscheven. In diesem Jahr wollen die Stadtwerke Investitionen in Höhe von fast 7 Millionen Euro anpacken.