Responsive image
 
---
---

Problem nicht so groß

Beim Thema Vandalismus sind die lippischen Freibäder in diesem Jahr verhältnismäßig glimpflich davon gekommen. Einzig im Freibad Oerlinghausen gab es schlimmere Verwüstungen.

Ansonsten haben es die lippischen Freibäder nach Zeitungsinformationen hauptsächlich mit ungebetenen Nachtschwimmern und ihren Hinterlassenschaften zu tun. Allerdings in geringerem Umfang als in den vergangenen Jahren. Das unerlaubte Nachtschwimmen sei nach wie vor beliebt und es würden immer wieder Wege gefunden, um selbst verstärkte Zäune zu überwinden. Den Tätern droht neben einem Hausverbot auch eine Strafanzeige.