Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Protest auch aus Lippe

Es war einer der größten Proteste der vergangenen Jahre gegen die Gesundheitspolitik: In Berlin haben heute mehr als 130.000 Mitarbeiter aus der Krankenhausbranche ihrem Unmut Luft gemacht. Mit dabei waren auch 260 Betroffene aus Lippe. Ulrich Herzog, der Prokurist des Klinikums, sagte während der Kundgebung im Radio Lippe-Interview, es sei gut, dass die Krankenhausbranche bereit sei, für ihre Forderungen auf die Straßa zu gehen. Er habe aber nicht immer den Eindruck, bei der Politik durchzudringen. Ziel der Demonstration ist die Zahlung von 6,7 Milliarden Euro mehr vom Bund an die deutschen Krankenhäuser.