Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Räder drehen sich zu langsam

Die Industrie- und Handelskammer Lippe greift die Bezirksregierung Detmold und die Verkehrsbehörden im Kreis an. Seit Monaten würden neue Sonderregelungen für das Parken in Innenstädten nicht umgesetzt, lautet der Vorwurf.
Das Landesverkehrsministerium hatte im April verfügt: Autos von IHK-Mitgliedsfirmen können Sondergenehmigungen für das Parken in Innenstädten beanspruchen. Bislang seien sie aber nicht einmal zu beantragen, klagt die IHK Lippe. Die Behörden schöben sich gegenseitig die Verantwortung zu. Dieser Fall sei kein gutes Beispiel für den Bürokratieabbau, der doch in OWL eine besondere Rolle spiele.
Hannah Thees für Radio Lippe