Responsive image
 
---
---

Räuberische Erpressung

Zwei Männer aus dem Kreis Herford müssen sich heute vor dem Amtsgericht Lemgo verantworten. In einem der Fälle soll ein Streit um gerade einmal 3 Euro ausgeufert sein. Laut Anklage hat der Herforder im April zwei Männern angeboten, sie für 12 Euro nach Lockhausen zu bringen. Vor Ort angekommen soll der Angeklagte den Preis auf 15 Euro erhöht haben. Es kam zum Streit, bei dem der Angeklagte die Mitfahrer mit einem Messer bedroht haben soll. Der Herforder bestreitet die Tat. Die anderen Männer seien betrunken gewesen und hätten den ursprünglich vereinbarten Preis nicht mehr gewusst. Im zweiten Fall soll ein Angeklagter aus Enger zwei Männer überfallen und ihnen dabei Geld und Handys gestohlen haben.