Responsive image
 
---
---

Rituelle Schlachtungen

Im Rahmen des islamischen Opferfest gibt es ab heute in Lippe rituelle Schlachtungen von Schafen und Rindern. Schächtungen sind nicht erlaubt, sagte ein Sprecher des Kreisveterinäramts. Beim Schächten bluten die Tiere ohne vorherige Betäubung aus – das gilt als Tierquälerei und ist in Deutschland verboten. Das Amt will auch in diesem Jahr verstärkt kontrollieren.