Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Rücken Kreis und Landesverband zusammen?

Landesverbandsvorsteher Andreas Kasper ist von der Landesverbandsversammlung abgewählt worden. Für Landrat Friedel Heuwinkel bietet sich nun eine gute Gelegenheit, offen über die Zukunft des Landesverbandes zu reden.

Dabei hofft er, dass der Impuls aus dem Landesverband heraus kommt. Heuwinkel stellt die Landesverbandsversammlung infrage. Die Entscheidungen könnte auch der Kreistag treffen, da die Mehrheiten dort deckungsgleich sind. Einsparpotenziale sieht er auch in der Verwaltung, wenn man Synergien von Verband und Kreis richtig nutze. Der Landrat sieht Chancen für eine Diskussion auf Augenhöhe. Keinesfalls aber wolle er den Landesverband als Ganzes zur Disposition stellen.