Responsive image
 
---
---

Sattelzug auf Abwegen

Auf der B1 bei Horn-Bad Meinberg laufen immer noch die Aufräumarbeiten nach einem schweren Unfall. Ein Sattelzug war am frühen Morgen zwischen Beller Holz und Butterberg ins Schleudern geraten und von der Leitplanke aufgefangen worden.
50 Meter Leitplanke hatte der 40-Tonner demoliert, ehe er in Schräglage neben der Straße zum Stehen kam. Das Zugfahrzeug hatte sich so verdreht, dass zur Bergung ein Kran anrücken musste. Aus dem Tank lief Diesel; Feuerwehr und Umweltamt sind im Einsatz, um den verschmutzten Boden zu entsorgen. Der Umweltschaden liegt bei 70.000 Euro, die Sperrung der B1 soll noch bis etwa 15 Uhr dauern.
Markus Knoblich für Radio Lippe