Responsive image
 
---
---

Schädelknochen in Horn-Bad Meinberg gefunden

Ein menschlicher Schädelknochen gibt der lippischen Polizei Rätsel auf. Der wurde am Dienstag in Horn-Bad Meinberg gefunden.

Nach Polizeiinformationen entdeckte ein Jäger den Knochen im Waldgebiet Kuckuck in der Nähe der B1. Die gerufene Polizei durchsuchte das Gebiet mit einer Hundertschaft und Leichenspürhunden ? allerdings ohne weitere Überreste zu finden. Sowohl die Detmolder Staatsanwaltschaft als auch die Bielefelder Mordkommission sind eingeschaltet. Nach ersten Einschätzungen der Rechtsmedizin muss der Knochen mehrere Monate bis Jahre in dem Wald gelegen haben. Heute geht die Suche nach Leichenteilen im Wald weiter. Markus Knoblich für Radio Lippe.