Responsive image
 
---
---

Schieder und die Zinsen

Schieder-Möbel muss pro Jahr circa 30 Millionen Euro Zinsen für Kredite zahlen. Deutlich zu viel, sagte uns Markus Dentz vom Finanz-Magazin ?Finance?. Wäre der Möbelhersteller damals nicht auf die Konditionen der Geldgeber eingegangen, hätte Schieder keine Kredite für neue Investitionen in Russland und China bekommen. Dies sei ein Auslöser für die jetzige Schieflage von Schieder gewesen. Mehr dazu hören Sie gleich in Hallo Wach um kurz nach acht.