Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Schläge wegen 50.000 Euro

Ein 36-jähriger Detmolder muss sich heute wegen eines Gewalt-Exzesses vor dem Landgericht verantworten. Im Januar hatte er laut Anklage die Wohnung eines Mannes gestürmt und ihn niedergeschlagen. Es ging laut Zeugenaussagen um Schulden in Höhe von 50.000 Euro. Danach soll der Angeklagte der Lebensgefährtin des Opfers ein Messer an den Hals gehalten und mit ihr ins Schlafzimmer gegangen sein. Dort begrabschte er die Frau.