Responsive image
 
---
---

Schlänger muss ins Gefängnis

Wegen sexuellen Missbrauchs hat das Detmolder Landgericht einen Mann aus Schlangen verurteilt. Er muss für zwei Jahre und neun Monate ins Gefängnis.  

In etwa 30 Fällen soll sich der Schlänger an drei elf beziehungsweise zwölf Jahre alten Mädchen vergangen haben. Dies gab der Verurteilte in den Vernehmungen zu, was sich auf das Urteil strafmildernd auswirkte. Außerdem trug das Geständnis dazu bei, dass die Opfer nur oberflächlich angehört werden mussten, sagte der Vorsitzende Richter Michael Reineke. Der Mann hatte die Mädchen unter einem Vorwand zu sich eingeladen.
Markus Knoblich für Radio Lippe.