Responsive image
 
---
---

Schlag ins Gesicht

Einen Einsatz der sehr unangenehmen Art musste am Abend eine Polizistin in Herford über sich ergehen lassen. Sie musste eine stark betrunkene Frau bändigen.                                

Die 27jährige Beamtin hatte den Auftrag, die völlig betrunkene 53jährige ins Krankenhaus zu bringen. Die Frau war gestürzt und hatte sich Kopfverletzungen zugezogen. Die Hilfe der Polizisten war offenbar nicht sehr gefragt. Die 53jährige wehrte sich mit Händen und Füßen und schlug der Polizistin schlussendlich ins Gesicht. Die Beamtin wurde verletzt. Die 53jährige erwartet jetzt ein Verfahren wegen Widerstands. Matthias Lehmann, Radio Lippe.