Responsive image
 
---
---

Schmerzensgeldklage

Nach dem Urteil gegen eine aus Detmold stammende Lehrerin folgt jetzt ein Prozess um Schmerzensgeld. Das Landgericht Darmstadt hatte die Lehrerin zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt, weil sie eine Vergewaltigung erfunden und damit einen Unschuldigen Kollegen für 5 Jahre hinter Gitter gebracht hatte. Laut BILD verlangt die Tochter des inzwischen gestorbenen Lehrers jetzt Schmerzensgeld in Höhe von 80.000 Euro. Die Beklagte hat mittlerweile Revision gegen das Darmstädter Urteil eingelegt.