Responsive image
 
---
---

Schwerbehinderte Beschäftigte melden

Die Agentur für Arbeit in Detmold überprüft die Zahl der schwerbehinderten Beschäftigten in lippischen Betrieben. Arbeitgeber mit mindestens 20 Arbeitsplätzen müssen die Zahlen bis Ende März bei der Agentur melden. Bis dahin müssen sie auch die fällige Ausgleichsabgabe an das zuständige Integrationsamt zahlen. Das Geld fließt unter anderem in begleitende Hilfen am Arbeitsplatz von Schwerbehinderten. Arbeitgeber können sich auch hier über’s Internet melden bzw. die Unterlagen anfordern.