Responsive image
 
---
---

Schwere Aufgabe für HSG

Eine hohe Hürde muss heute die HSG Blomberg-Lippe überspringen. Sie tritt in der Damen-Handball-Bundesliga beim FHC Frankfurt an der Oder an.

Blomberg ist dort klarer Außenseiter, schließlich ist Frankfurt derzeit Tabellenfünfter und damit fünf Ränge über den Blombergerinnen. Sie knöpften aber zuletzt dem hohen Favoriten Trier einen Punkt ab. Anwurf in Frankfurt ist heute um 17 Uhr, größere personelle Sorgen hat HSG-Trainer Andre Fuhr nicht. Aus dem Hinspiel hat Blomberg etwas gutzumachen, das ging im September mit fünf Toren in die Hose. Frank Schröder für Radio Lippe.