Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Schwertransport in Lage angekommen

Der neue Transformator für das Umspannwerk Lage hat sein Ziel erreicht. Die letzte Etappe des Schwertransports verlief in der vergangenen Nacht ohne Schwierigkeiten.

Eineinhalb Stunden dauerte die Fahrt von Augustdorf bis Lage. Dann war der 213 Tonnen schwere Transformator am Umspannwerk. Dort wird er künftig bis zu 400.000 Haushalte mit Strom versorgen. Eine Spezialfirma aus Bonn brachte das Großgerät mit einem insgesamt 52 Meter langen Gespann an seinen Bestimmungsort, am Straßenrand standen einige Schaulustige. Das Projekt kostete 4,4 Millionen Euro und verschlang mehr als drei Monate Vorbereitung.

Mehr Fotos zum Schwertransport sehen Sie hier: