Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Sechste Auswärtsniederlage in Folge

Der TBV Lemgo bleibt auch im sechsten Auswärtsspiel der laufenden Handball-Bundesligasaison sieglos. Am Abend verloren die Lipper 29:31 bei der HSG Wetzlar. Vor gut 4.000 Zuschauern in der Rittal-Arena in Wetzlar leistete sich der TBV Lemgo gegen Ende der ersten Halbzeit eine Schwächephase und konnte den Sechs-Tore-Rückstand zur Pause nicht mehr egalisieren. Der TBV bleibt auf einem Abstiegsplatz.