Responsive image

on air: 

Berry Vitusek
---
---

SPD-Kreistagsfraktion will Ausbildungsgipfel

Die SPD-Kreistagsfraktion fordert einen Ausbildungsgipfel für Lippe. Hintergrund ist, dass die Zahl der abgeschlossenen Ausbildungsverträge bei uns im Kreis seit Jahren sinkt.

Dass in Lippe immer weniger Verträge für eine Berufsausbildung unterschrieben werden, macht der SPD-Kreistagsfraktion Sorgen. Der Vorsitzende Henning Welslau spricht von einer gefährlichen Situation angesichts der guten wirtschaftlichen Lage und der ständig steigenden Nachfrage nach Fachkräften. Auf dem Ausbildungsgipfel sollen sich IHK, Handwerkskammer, Gewerkschaften, Berufskollegs, weiterführende Schulen und die Kommunen treffen. Sie sollen beraten, wie das Image der Berufsausbildung verbessert werden kann.