Responsive image
 
---
---

SPD und FWG stimmen gegen Wulf

Der Agustdorfer Gemeinderat steht nicht geschlossen hinter Bürgermeister Andreas Wulf. Bei der Jahresrechung 2007 haben ihn nur die Fraktionen der CDU und FDP entlastet.

SPD und FWG verweigerten ihre Zustimmung. Einmal mehr steht dabei die umstrittene Finanzierung des Sportheimbaus des FCE Augstdorf im Raum. Die FWG wirft dem Bürgermeister vor, fahrlässig gehandelt und die Kosten nicht ausreichend geprüft zu haben. Die SPD sieht Probleme bei den Bodenablagerungen auf dem Römertagegelände. Sie macht außerdem deutlich, das sich ihre Kritik nur gegen den Bürgermeister, nicht aber gegen die Verwaltung richtet.