Responsive image
 
---
---

Sportvereine greifen Gemeinde unter die Arme

Die Sportvereine in Schieder-Schwalenberg wollen der Stadt im Zuge der Haushaltskonsolidierung finanziell entgegenkommen. Sie wollen die Verwaltung bei der Bewirtschaftung ihrer Immobilien unterstützen.

Ein Kauf der Immobilien sei jedoch nicht möglich. Die Vereine seien zu klein und überlebten überwiegend nur durch ehrenamtliches Engagement, sagte Bürgermeister Gerd Klaus im Radio Lippe-Interview. Der Stadt sei jedoch bereits geholfen, wenn sich die Vereine an den Kosten für die Instandhaltung der von ihnen genutzten Gebäude beteiligen. Wie hoch die Beiträge sein werden, wollen die Fraktionen beraten.

Hannah Thees, Radio Lippe