Responsive image
 
---
---

Tickets schnell weg

Innerhalb weniger Minuten waren die letzten 800 Tickets für das Arminia-Spiel morgen vergriffen. Der Fußball-Drittligist aus Bielefeld empfängt den Bundesliga-Spitzenclub Borussia Mönchengladbach zum DFB-Pokal-Viertelfinale. Die letzten Tickets kamen eben gerade um 13 Uhr in den freien Verkauf und waren nach rund zehn Minuten vergriffen. Vor den LZ-Geschäftsstellen in Lage, Lemgo, Detmold und Bad Salzuflen harrten viele Dutzend Fans teilweise mehrere Stunden aus, um noch an Karten zu kommen. Das Bielefelder Stadion fasst knapp 30.000 Zuschauer. Ein Großteil der Tickets verkaufte Arminia Bielefeld erstmalig online. Die 800 heute verkauften Karten sind die ersten im freien Verkauf. Davor hatten in mehreren Verkaufsstufen nur Vereinsmitglieder oder Dauerkartenbesitzer Chancen auf eine Eintrittskarte.