Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Todesursache Herz

In Lippe bleiben Herz-Kreislauf-Erkrankungen Todesursache Nummer eins. Im vergangenen Jahr sind fast 1.600 Lipper an solchen Erkrankungen gestorben. Laut den Statistikexperten des Landes machten die Herz-Kreislauf-Toten etwa 40 Prozent aller Sterbefälle aus. Gegenüber dem Vorjahr haben diese Fälle aber deutlich um mehr als zehn Prozent abgenommen. Ebenfalls rückläufig waren Todesfälle durch Krankheiten im Atmungs- oder Verdauungssystem. Einen leichten Anstieg haben die Statistiker dagegen bei den Krebs-Toten beobachtet. Krebs ist die zweithäufigste Todesursache in Lippe. Insgesamt sind im Kreisgebiet im vergangenen Jahr fast 4.000 Menschen gestorben.