Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Tonband hört mit?

Schriftlich oder auf Tonband – diese Entscheidung über Tonbandaufnahmen während Sitzungen soll jetzt der Rat der Stadt age treffen. Ein Vorschlag zur Güte zum Antrag der FWG-Fraktion ist im Ältestenrat gescheitert.

Der sollte die Streitigkeit einvernehmlich lösen, allerdings fielen die Reden inhaltlich nicht so aus, dass FWG-Fraktionsvorsitzende Angelika Richter dem Vorschlag hätte zustimmen können. Der Wunsch nach Tonbandaufnahmen in Rats- und Aussschusssitzungen rührt daher, dass die FWG ein Protokoll eines Bau- und Planungsausschusses kritisiert hat. Zum West-Carré habe es zwei Abstimmungen gegeben, aber nur eine stand im Protokoll.

Miriam Konarek, Radio Lippe