Responsive image

on air: 

Mario Lüke
---
---

Überprüfungen gehen weiter

Trotz der teils heftigen Regenfälle der vergangenen Tage muss die Gauseköte zwischen Detmold-Berlebeck und Schlangen vorerst nicht erneut gesperrt werden. Immer wieder wurde die Gauseköte in den vergangenen Tagen von Experten unter die Lupe genommen. Besonders im Fokus steht hierbei weiter die Kuppe der Landesstraße. Dort hatte es Mitte November Erdrutsche gegeben. Ein geologisches Gutachten soll noch in diesem Jahr Klarheit bringen, inwieweit der Bereich an der Gauseköte grundsätzlich verändert werden muss.