Responsive image
 
---
---

Urlaub falsch genutzt

Innerhalb weniger Stunden ist ein Bielefelder Häftling in seinem Hafturlaub straffällig geworden. Er beging in der Innenstadt einen brutalen Raub.

 

Der 46-Jährige stieß eine Rentnerin zu Boden, die zu Fuß unterwegs war. Er entriss ihr die Handtasche und schlug der Frau mehrfach mit der Faust ins Gesicht. Der Täter flüchtete, die Polizei rückte an, weil die Frau laut um Hilfe geschrien hatte. Die Polizisten nahmen den Mann in Tatortnähe fest, bei ihm fanden sie ein Messer und Bargeld. Der Räuber war erst drei Stunden auf Hafturlaub, er wanderte umgehend zurück in die JVA Senne. Teja Adams, Radio Lippe