Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Vergewaltigungsfall wird verhandelt

Im Prozess gegen einen mutmaßlichen Vergewaltiger aus Bielefeld nimmt das Detmolder Landgericht heute den nächsten Anlauf. Der dritte Verhandlungstag steht an.

Die Staatsanwaltschaft wirft dem 32jährigen Angeklagten vor, vor drei Jahren seine Ehefrau vergewaltigt zu haben. Das mutmaßliche Opfer lebte damals schon von dem Mann getrennt. Außerdem soll es zwei Jahre später zu einem weiteren sexuellen Übergriff gekommen sein. Der Angeklagte ist bereits mehrfach mit dem Gesetz in Konflikt geraten. Im Vorfeld des Prozesses hatte er sich nicht zu den Vorwürfen geäußert.