Responsive image
 
---
---

Verhaltener Optimismus in Lemgo

Der britische Eigentümer der insolventen Warenhauskette Hertie hat die Schuld am Rückzug einer Investorengruppe von sich gewiesen. Man Sündenbock des Insolvenzverwalters, wolle aber weiterhin alle 54 Häuser an liquide Unternehmen vermieten. Auch der Geschäftsführer von Lemgo Marketing, Wolfgang Jäger, ist optimistisch, dass es am Hertie-Standort Lemgo weitergeht: