Responsive image
 
---
---

Viel Arbeit wegen Ölspur

Bis in die Nacht musste sich die Feuerwehr im Kreis mit einer Kilometerlangen Ölspur befassen. Auslöser für den Einsatz war ein Linienbus, sagte ein Sprecher der Leitstelle auf Radio Lippe-Anfrage.

Die Ölspur reichte demnach von Extertal Almena über Lüdenhausen und Lüerdissen bis ins Stadtgebiet Lemgo. In Lieme bemerkte der Busfahrer den Ölverlust. Die Feuerwehr streute Bindemittel und stellte Warnschilder auf. Einsatzbeginn war gegen 19:30 Uhr. Gegen 0 Uhr war der Fall erledigt. Gefahr für die Umwelt bestand nach jetzigem Stand nicht, da das Öl nur auf die Straße tropfte.