Responsive image
 
---
---

Viel passiert auf A2

Zwei Unfälle auf der A2 haben den Rückreiseverkehr gestern phasenweise zum Erliegen gebracht. Fünf Menschen erlitten schwere Verletzungen.
Bei Gütersloh kam gestern nachmittag das Auto einer Familie ins Schleudern, prallte gegen die Mittelleitplanke und überschlug sich. Alle fünf Familienmitglieder wurden verletzt, darunter drei Mädchen. Eine 13-Jährige und ihr Vater kamen mit lebensgefährlichen Verletzungen in Bielefelder Kliniken. Die A2 musste gesperrt werden, sechs Kilometer Stau waren die Folge. Die gab es auch bei Porta Westfalica. Dort schleuderte am Abend eine Autofahrerin in die Böschung, wurde aber nur leicht verletzt.