Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Viel zu schnell

Die Polizei hat in Bad Salzuflen zwei Jugendliche auf Motorrollern gestoppt. Die beiden 15-Jährigen waren auf der Bielefelder Straße deutlich zu schnell unterwegs.
Statt mit den erlaubten 25 km/h fuhren sie 55. Hinter ihnen: ein Streifenwagen der Polizei. Als die Beamten die beiden durch Lautsprecheransage anhalten wollten, versuchten sie mit ihren Rollern zu flüchten. Doch schon nach kurzer Zeit konnten die Polizisten die beiden Jugendlichen noch im Bereich Bad Salzuflen stoppen. Die möglicherweise frisierten Roller sind sichergestellt. Gegen die Fahrer erstatteten die Beamten Anzeige.
Markus Knoblich für Radio Lippe