Responsive image
 
---
---

Vorbereitungen abgeschlossen

Die Polizei ist für den eventuellen Naziaufmarsch in Bielefeld gerüstet. Aus ganz NRW stehen Einsatzkräfte bereit, sollte es heute um 18 Uhr in Bielefeld zu dem Treffen kommen.                                                 fS

Die Polizei rechnet mit maximal 300 Neonazis, geht aber eher von weniger aus. Die Nazis planen, vom Bahnhof über die August-Bebel-Straße zu einer Zwischenkundgebung an der Flachsstraße zu ziehen. Danach wollen sie weiter zum Ostbahnhof. Gegendemonstrationen sind bereits angekündigt. Unter anderem haben sich schon etliche Gegner bei facebook organisiert.