Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

"Vorwürfe sind absurd"

Die Stadt Detmold widerspricht Vorwürfen der Landesregierung in Düsseldorf. Von einem doppelten Abkassieren bei den Kita-Beiträgen könne keine Rede sein – das sei absurd, sagte Detmolds Kämmerer Hartmut Benkmann im Radio Lippe-Interview. Die von der NRW-Landesregierung beschlossene Beitragsbefreiung für Kinder im letzten Kindergartenjahr komme nicht bei den Eltern mit mehreren Kindern an, heißt es aus Düsseldorf. Das hieße, dass die Kommune Detmold zwar mehr Mittel vom Land kassiert, diese aber nicht an ihre Bürger weiter reicht. Die Beitragsbefreiung komme sehr wohl bei den Eltern an, sagte Benkmann.