Responsive image
 
---
---

Wärmeres Rathaus

Die Detmolder Stadtverwaltung könnte demnächst Heizkosten sparen. Das Dach des Rathauses soll eine neue Wärmedämmung bekommen.

Die wird mit etwa 145.000 Euro zu Buche schlagen. Die Summe soll der Rat in seiner nächsten Sitzung außerplanmäßig bereit stellen. Mit dem neuen Wärmeschutz will die Stadt Detmold einem Sanierungsplan des Niedrigenergieinstituts von 2007 folgen. Damit könnte das Rathaus einen Standart erreichen, der 35 Prozent unter den Vorgaben für Altbauten liegt. Die Arbeiten sollen voraussichtlich nach den Herbstferien beginnen und Mitte Dezember fertig sein. Matthias Lehmann für Radio Lippe.