Responsive image

on air: 

Mario Lüke
---
---

Wanderzentrum erneut im Ausschuss

Das geplante Wander-Kompetenzzentrum am Hermannsdenkmal wird zur Stunde im Finanzausschuss  diskutiert. Im Wirtschaftsausschuss vor einer Woche waren noch vor allem finanzielle Fragen offen geblieben.  Die Gesamtkosten belaufen sich auf fast 4,7 Millionen Euro. Der Kreis hätte durch Landesförderung davon nur etwa 870.000 Euro zu tragen. Mit dem Kompetenzzentrum will der Kreis  den Gesundheitstourismus in der Region ankurbeln. Beteiligt sind auch die Kommunen Oerlinghausen und Schieder Schwalenberg, die Staatsbäder Bad Salzuflen und Bad Meinberg und der Landesverband Lippe. Zu den Investitionen zählen neben dem Bau des Zentrums am Hermann unter anderem auch die Überdachung der Waldbühne und ein Europäisches Wanderkreuz.