Responsive image
 
---
---

Warten auf den Bürgerentscheid

Im Streit um die geplante Gesamtschule in Bad Salzuflen scheinen die Fronten verhärtet zu sein. Am 29. März sollen die Bad Salzufler mittels Bürgerentscheid die Richtung vorgeben.

Die Gesamtschulbefürworter aus SPD, Grünen, FWG, FDP und WFU bleiben dabei – eine Gesamtschule muss für Bad Salzuflen her. Auch wenn die Errichtung für das kommende Schuljahr nicht geklappt hat. Notfalls müsse es einen neuen Ratsentscheid dazu geben.  Die CDU will im Falle eines Scheiterns des Bürgerentscheids eine mögliche Mehrheit nach der Kommunalwahl nutzen, um das Thema Gesamtschule gänzlich neu zu diskutieren. Matthias Lehmann, Radio Lippe.