Responsive image
 
---
---

Weiter Bakterien in Extertaler Trinkwasser

In einigen Orten der Gemeinde Extertal muß nach wie vor das Trinkwasser abgekocht werden. Grund ist eine Belastung mit Bakterien, die laut Gemeinde aber kein Grund zur Panik ist.  

Die Bakterien können zu Magen-Darm-Problemen führen. Betroffen sind die Orte Asemissen, Linderhofe, Bösingfeld, Nahlhof, Ummerbruch und Schönhagen. Abgekocht sei das Wasser aber unbedenklich, auch die Temperatur der Kaffee- oder Spülmaschine reicht, um die Keime zu töten. Seit Samstag Nachmittag wird der betroffene Brunnen gechlort ? das Gesundheitsamt teilt mit, dass noch mindestens eine weitere Woche gechlort werden muss. Für heute Mittag hat die Gemeinde Extertal eine Pressekonferenz angekündigt.
Nadine Hofmeier für Radio Lippe.