Responsive image
 
---
---

Weiterbildung statt Entlassung

Die Gewerkschaft IG Bau setzt sich für eine Fortbildungsoffensive für über 45jährige Arbeitnehmer ein. Andernfalls drohe genau jenen der Gang in die Arbeitslosigkeit.

Denn in Zeiten der Konjunkturdelle setzten viele Arbeitgeber den Rotstift gerade bei den älteren Beschäftigten an, heißt es von der Gewerkschaft. Aus deren Sicht totaler Unsinn. Denn nach der Krise seien volle Auftragsbücher zu erwarten – ältere qualifizierte Arbeitnehmer könnten dann fehlen. Deshalb rät die IG-Bau, ältere Beschäftigte jetzt weiter zu bilden. Einen Großteil der Kosten übernimmt die Agentur für Arbeit. Frank Schröder, Radio Lippe. Weitere Infos unter 01801 66 44 66