Responsive image
 
---
---

Weitere Urteile

Vor dem Bielefelder Landgericht sind weitere Urteile im Falle eines Auftragsmords gefallen. Zwei 29 und 38 Jahre alte Männer müssen für zehn und elf Jahre hinter Gitter.

Die beiden Männer hatten im September vergangenen Jahres den Filialleiter einer Bielefelder Reinigungsfirma erschossen. Bei der Höhe der Summe, die für den Mord gezahlt wurde, unterscheiden sich die Aussagen der Männer. Den Auftrag zu der Tat hatte dessen damalige Geliebte gegeben. Sie wollte so einen Betrug an der Firma über 200.000 Euro vertuschen, dafür steht sie in einem separaten Verfahren vor dem Richter. Im Gesamtverfahren um den Mord war bereits ein weiterer Mittäter zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden.