Responsive image
 
---
---

Weitere Warnstreiks in Lippe

Heute gehen die Warnstreiks im öffentlichen Dienst in eine neue Runde. Damit wollen die Arbeitnehmervertreter den Druck auf die Arbeitgeber weiter erhöhen, schreibt die KOMBA-Gewerkschaft in einer Pressemitteilung.  

Um 12 Uhr startet eine gemeinsame Aktion mit der Dienstleistungsgewerkschaft Verdi am Detmolder Bauhof in der Georgstraße. Anschließend ist ein Demonstrationszug zum Detmolder Landestheater geplant. Dort will unter anderem der lippische Komba- und DBB-Vorsitzende Dieter Scholz zu den Streikenden sprechen. Die bisher gebotenen 5 Prozent mehr Lohn seien nicht akzeptabel. Die Gewerkschaften fordern 8 Prozent.
Matthias Lehmann für Radio Lippe.