Responsive image
 
---
---

Weniger Geld für die Stadt

Die Bad Salzufler Stadtwerke werden in diesem Jahr deutlich weniger Gewinn an die Stadt abführen können als zuvor. Nach einem Bericht der LZ müssen die Stadtwerke Teile des Gewinns behalten, um Rückzahlungen leisten zu können.

Genau wie viele andere Energieversorger müssen die Bad Salzufler Stadtwerke ab 2010 zu viel eingenommene Nutzungsgebühren fürs Strom- und Gasnetz zurückzahlen. Der Kommunalversorger hatte für die Gebühren einen alten Tarif angesetzt, musste das aber aufgrund einer BGH-Entscheidung korrigieren. Das Minus beim Stadtwerke-Gewinn trifft auch den städtischen Haushalt. Gepaart mit der Wirtschaftskrise steht der Stadt ein schwieriges Jahr bevor. Volker Müller-Ulrich, Radio Lippe.