Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Weniger Schüler

Im Kreis Lippe haben im vergangenen Jahr weniger Schüler die Schulbank gedrückt. Die Zahl sank laut statistischem Landesamt um 2,6 Prozent im Vergleich zum Jahr 2007.

Insgesamt gehen momentan rund 45.500 Kinder und Jugendliche zur Schule. Macht etwa 1.200 weniger als im Vorjahr. Mit dieser Tendenz liegt der Kreis etwa im Landestrend. Etwas deutlicher als andere Schulformen haben die Grund- und Hauptschulen verloren. Die Gymnasien, Gesamt- und Realschulen blieben mit ihren Schülerzahlen in etwa auf Vorjahresniveau. Innerhalb des Kreises war der Rückgang in Extertal am größten. Matthias Lehmann, Radio Lippe.