Responsive image
 
---
---

Wetter verzögert Ernte

Die lippischen Landwirte rechnen kurz vor dem Ende der diesjährigen Ernte mit einem insgesamt guten Ergebnis. In einigen Bereichen sei aber auch mit klaren Verlusten zu rechnen. Wir sind noch relativ glimpflich davongekommen, sagte Dieter Hagedorn, Vorsitzender des Lippischen Landwirtschaftlichen Hauptvereins im Radio Lippe-Gespräch. Noch stehen etwa 30 Prozent Getreide auf den Feldern im Kreis. Dafür bräuchte es jetzt mal eine Woche konstanten Sonnenschein und warme Temperaturen, so Hagedorn weiter. Insgesamt liegt der Ernteertrag in Lippe voraussichtlich etwas unter dem des Vorjahres. Zu schaffen mache den Landwirten das weiter miserable Preisniveau, das sich durch alle Sparten zieht.