Responsive image
 
---
---

Wieder auf freiem Fuß

Nach dem Rauchbombenangriff in Detmold-Berlebeck hat die Polizei am Morgen neun vorübergehend festgenommene Rechtsextreme wieder frei gelassen. Die Männer stammen aus Detmold, Verl, Gütersloh und Bad Salzuflen. Sie bekamen für einige Regionen des Kreises Lippe einen Platzverweis. Die Rechten hatten am Abend eine Veranstaltung in Berlebeck mit Rauchbomben gestört, in ihren Autos wurde unter anderem Propagandamaterial gefunden.