Responsive image

on air: 

deinfm
---
---

Wieder Rentner abgezockt

In Oerlinghausen hatte ein Trickdieb gestern bei der Auswahl seines Opfers offenbar keine Skrupel. Der Täter setzte sich zu einem 85-Jährigen ins Auto, überrumpelte ihn und konnte ihm Geld entreißen. Die Polizei befürchtet, dass der Dieb das an anderer Stelle nochmal versucht. Nach Angaben der Ermittler passierte die Tat gestern Mittag auf dem Parkplatz des KiK-Marktes an der Hauptstraße. Der Täter gab sich als Bekannter des Opfers aus, setzte sich mit ihm ins Auto und bot ihm Uhren zum Kauf an. Dabei gelang es dem Dieb, dem 85-Jährigen Geld zu klauen und dann zu flüchten. Die Polizei vermutet, dass der Mann das schon mehrfach versucht haben könnte, bzw. es noch weiter probiert. Die Beamten warnen, dass solche Täter ihre Opfer oft unter einem Vorwand dazu bringen, ihr Portemonnaie hervorzuholen. Wer sowas schon erlebt oder beobachtet hat, meldet sich bitte bei der Polizei.