Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Wohl keine weiteren Rücktritte

Nach dem Streit bei der Freiwilligen Feuerwehr in Extertal wird es voraussichtlich keine weiteren Rücktritte geben. Das hat der ehemalige Leiter der Feuerwehr Mike Bartels im Radio Lippe-Gespräch bestätigt. Die Hilfeleistung gegenüber den Bürgern soll weiter gewährleistet sein, sagte Bartels. Wie von Radio Lippe bereits berichtet, war die Leitung der Extertaler Feuerwehr wegen fehlender Wertschätzung und fehlender finanzieller Unterstützung seitens der Gemeindeverwaltung zurückgetreten. Eine Verbesserung der Lage durch ein neues Feuerwehrauto scheint allerdings in Sicht zu sein. Es soll voraussichtlich Ende Juni ausgeliefert werden. In anderen lippischen Kommunen sind derartige Probleme aktuell nicht bekannt. Das hat uns Kreisbrandmeister Karl-Heinz Brakemeier auf Anfrage bestätigt.