Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Zahl der Insolvenzen angestiegen

Die Zahl der Insolvenzen im Kreis Lippe ist in den ersten drei Monaten des Jahres leicht angestiegen. Laut Industrie- und Handelskammer Lippe zu Detmold sei das aber nicht besorgniserregend. Wie die IHK berichtet, mussten 31 lippische Unternehmen im ersten Quartal Insolvenz anmelden, trotzdem bleibt die Industrie- und Handelskammer gelassen. "Der Konjunkturmotor in Lippe laufe rund, nur einige wenige Unternehmen hier im Kreis können sich nicht am Markt behaupten", heißt es in einer Pressemitteilung. Die meisten Insolvenzanträge kamen von Bauunternehmen. Im vergangenen Jahr hatten die Unternehmensinsolvenzen in Lippe den tiefsten Stand seit 16 Jahren erreicht.