Responsive image
 
---
---

Zementinjektionen in Hummersen

In Hummersen wird nach einem wiederholten Erdrutsch ein tiefes Loch in der ?Poller Straße? repariert. Durch Zementinjektionen soll der Untergrund stabilisiert werden.  

Das Erdreich ist an der Stelle bis in etwa 30 Meter Tiefe stark verwittert ? bei Bohrarbeiten entdeckte das beauftragte Tiefbauunternehmen Hohlräume mit bis zu zwei Metern Durchmesser. Die werden jetzt mit Zement ausgespritzt. Die Kosten für die Baumaßnahme belaufen sich auf rund 50.000 Euro, Ende Juli soll die Straße dann wieder befahrbar sein. Eine Umleitung über die Landesstraße 827 von Falkenhagen nach Polle ist ausgeschildert.