Responsive image

on air: 

VIER VON HIER
---
---

Zigarettenautomaten gesprengt - Täter gefunden

In Bad Salzuflen hat die Polizei zwei Sprengstoffanschläge auf Zigarettenautomaten aufgeklärt. Der Täter sitzt bereits in Untersuchungshaft und hat auch schon gestanden. Zwei Zigarettenautomaten hat ein 33-jähriger Salzufler auf jeden Fall gesprengt. In beiden Fällen waren die Automaten vollständig zerstört worden. Bei der ersten Tat im März dieses Jahres erbeutete der 33-jährige Zigaretten und Bargeld im Wert von rund 1.000 Euro. Mitte April konnte er den zerstörten Automaten nicht öffnen. In beiden Fällen lag der Sachschaden bei etwa 2.500 Euro. Die Kriminalpolizei ordnete an Bombenrückständen haftende DNA dem Salzufler zu, bei ihm fanden die Beamten weiteres Material zur Bombenherstellung.