Responsive image
 
---
---

Zu wenige Fachkräfte

Im OWL-Handwerk sollen im laufenden Jahr wieder mehr Arbeitsplätze entstehen. Laut einer Unternehmensbefragung der Bielefelder Handwerkskammer will jeder sechste Betrieb in den kommenden Monaten mehr Personal einstellen.
Dagegen wollen nur neun Prozent der Betriebe ihren Mitarbeiterstamm verkleinern. Außerdem sei das Beschäftigungsklima in diesem Frühsommer so gut wie seit 1994 nicht mehr. Viele Stellen könnten allerdings nicht besetzt werden, weil qualifizierte Mitarbeiter fehlten ? als Folge habe die Branche ihr Ausbildungsangebot noch mehr ausgeweitet, so die Bielefelder Handwerkskammer. Aktuell wurden in OWL 500 Lehrverträge mehr gezählt als noch vor einem Jahr.


Markus Knoblich für Radio Lippe.